Förderpreis InTakt 2018

 

 

 

Unter dem Motto Musik & Inklusion: Experiment und Klang zeichnet die miriam-stiftung ein Ensemble aus Schule oder Musikschule oder auch aus einem freien Kontext aus, das (auch) mit unkonventionellen Klängen und Instrumenten experimentiert. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Bewerbungsbedingungen:

  • Menschen mit und ohne Behinderung werden an neue Klangwelten heranführt
  • vielfältige Klangmöglichkeiten werden erforscht
  • gemeinsames Spiel bei unterschiedlichsten Voraussetzungen wird ermöglicht.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 04.05.2018

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

Stärkere Förderung von barrierefreier Kunst, Wissenschaft und Kultur

Das Deutsche Institut für Menschenrechte empfiehlt Bund und Ländern, die Übertragung von Literatur, Kunst und Wissenschaft in barrierefreie Formate wie Brailleschrift, Großdruck oder Hörbuch stärker öffentlich zu fördern. Ebenso sollten sie Bibliotheken und Bildungseinrichtungen mehr Mittel für den Ausbau ihrer Barrierefreiheit zur Verfügung stellen. Bislang haben blinde, seh- und lesebehinderte Menschen in Deutschland Zugang zu […]

Mehr lesen über „Stärkere Förderung von barrierefreier Kunst, Wissenschaft und Kultur”

Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020: “KunstZeitAlter” – ZUSAMMENHALT

Zum dritten Mal schreibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zusammen mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. und der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie “KunstZeitAlter” aus.

Mehr lesen über „Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020: “KunstZeitAlter” – ZUSAMMENHALT”
Alle Nachrichten anzeigen