Sommerblut – Festival der Multipolarkultur

Sommerblut ist das „Festival der Multipolarkultur“. Es versteht sich als inklusives Kulturfestival, welches die unterschiedlichen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Standpunkte und Identitäten miteinander verbindet. Im Programm finden sich Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Comedy, Ausstellungen – darunter viele Eigenproduktionen. Einige Veranstaltungen sind besonders geeignet für Menschen mit Gehbehinderung, Hörbehinderung, Sehbehinderung oder im Rollstuhl. Die diesjährige Ausgabe widmet sich dem Thema „Körper“.

Kulturfestival vom 05.-21.05.2018

Weitere Informationen:

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive KulturARBEIT in Leipzig

In Kooperation mit der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V. laden die Bürgermeisterin für Kultur, Frau Dr. Skadi Jennicke, das Kulturamt Leipzig und die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung, Frau Hiersemann, ganz herzlich zur Veranstaltung Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive KulturARBEIT ein. Ziel der Auftaktveranstaltung ist es, sich […]

Mehr lesen über „Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive KulturARBEIT in Leipzig”

Auftakt der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Am 2. März 2018 fällt der offizielle Startschuss für die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich. Im Rahmen einer Fachveranstaltung im Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst wird die Servicestelle ihre Angebote auf Landesebene vorstellen.

Mehr lesen über „Auftakt der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich”
Alle Nachrichten anzeigen