euward – Der europäische Kunstpreis für Malerei und Grafik im Kontext geistiger Behinderung

Seit 2000 verleiht die Augustinum Stiftung alle drei Jahre den euward. Dieser Kunstpreis ist international die wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext von geistiger Behinderung. Sein Ziel ist es, unbekannte Künstler zu fördern und ihr Schaffen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Eine Jury von bekannten Fachleuten wählt aus den Bewerbungen aus ganz Europa drei Preisträger. Sie erhalten eine Ausstellung ihrer Werke im Buchheim Museum in Bernried bei München. Außerdem werden sie mit Geldpreisen und einem Katalog zu ihrem Werk im Gesamtwert von ca. 19.000 € gefördert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung im Juli 2018 statt. Aktuell hat das Publikum die Möglichkeit aus den nominierten KünstlerInnen einen Favoriten zu wählen. Bis zum 15. August 2018 kann auch abgestimmt werden.

Weitere Informationen:

https://www.euward.de/publikumsabstimmung/#c224

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

Digitalisierung und Inklusion in sächsischen Museen

Für inklusive Maßnahmen stehen in den nächsten beiden Jahren jeweils 130.000 € bereit. Für Vorhaben im Bereich Digitalisierung können in diesem und im nächsten Jahr insgesamt 250.000 € abgerufen werden. Bis zum 24. April 2019 haben alle nichtstaatlichen Museen nur für dieses Jahr noch die Gelegenheit, einen Antrag für Projekte der Digitalisierung und Inklusion zu […]

Mehr lesen über „Digitalisierung und Inklusion in sächsischen Museen”

Spender gewinnen für Einsteiger

Der Referent des Kompaktseminars erläutert anhand praktischer Beispiele, wie Spender gebeten und bedankt werden sollten und wie auch kleine Non-Profit-Organisationen erfolgreich um Unterstützung bitten können. Für Einsteiger bietet sich hier die Chance von anderen Organisationen und deren Erfolgen und Misserfolgen zu lernen.

Mehr lesen über „Spender gewinnen für Einsteiger”
Alle Nachrichten anzeigen