Inklusives Theaterensemble aus Wales zu Gast am Societaetstheater

MEET FRED ist ein visuell einfallsreicher und unterhaltsamer Einblick in das Leben einer Puppe mit einer vitalen Persönlichkeit, die jeden Tag gegen Vorurteile ankämpft. Mit Witz und dunklem Humor enthüllen die Künstler unfreiwillig komische Situationen von Außenseitern und karikieren die Idee einer Gesellschaft, in der alle zusammen gehören.

05.05.2018 | 20:00 Uhr

Weitere Informationen

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Diversität und Vielfalt im Amateurtheater

Der Bund Deutscher Amateurtheater fördert mit der Amarena-Innovationsförderung Projekte, die sich um ein diverses Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen. Gesucht werden zeitlich befristete Theater-, Tanz und Performanceprojekte, die neue Praxis- und Aktionsformen im Amateurtheater erproben. Die Projekte sollen in ihrer lokalen Ausführung modellhaft für kreative und besondere Impulse im Amateurtheater stehen. Die Projekte sollen die […]

Mehr lesen über „Diversität und Vielfalt im Amateurtheater”

Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020: „KunstZeitAlter“ – ZUSAMMENHALT

Zum dritten Mal schreibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zusammen mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. und der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie „KunstZeitAlter“ aus.

Mehr lesen über „Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020: „KunstZeitAlter“ – ZUSAMMENHALT”
Alle Nachrichten anzeigen