Die unsichtbare Stadt

Wie erfahren wir die Orte unserer Alltagswelt in einer komplexer und diverser werdenden Gesellschaft? Wie lässt sich Zusammenarbeit zwischen Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und unterschiedlichen Lebensrealitäten gestalten und wie können wir einen gleichberechtigten Austausch erreichen, der die Lebenswirklichkeit der Anderen als Chance für den eigenen Erfahrungshorizonts begreift? Diese Fragen erforscht das Projekt Echo | Lot und hat dazu unterschiedliche Formate entwickelt z.B. die theatralen Stadtspaziergänge. ExpertInnen des Unsichtbaren erzählen von ihrer Stadt und führen die TeilnehmerInnen durch ihr „unsichtbares Chemnitz“. Echo|Lot ist ein Projekt der Bürgerinitiative Chemnitz e.V.

weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Sommerblut – Festival der Multipolarkultur

Sommerblut ist das „Festival der Multipolarkultur“. Es versteht sich als inklusives Kulturfestival, welches die unterschiedlichen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Standpunkte und Identitäten miteinander verbindet. Im Programm finden sich Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Comedy, Ausstellungen – darunter viele Eigenproduktionen. Einige Veranstaltungen sind besonders geeignet für Menschen mit Gehbehinderung, Hörbehinderung, Sehbehinderung oder im Rollstuhl. […]

Mehr lesen über „Sommerblut – Festival der Multipolarkultur”

Startschuss für Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Um eine inklusive Kulturarbeit in Sachsen voranzubringen, lud Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange gemeinsam mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen Akteurinnen und Akteure aus Kultur, Politik und Verwaltung sowie die Vertretungen der sächsischen Selbsthilfeverbände zu einem gemeinsamen Auftakt ins Kunstministerium ein.

Mehr lesen über „Startschuss für Servicestelle Inklusion im Kulturbereich”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Programm & Vermittlung

Fachtage Antidiskriminierungsberatung von und für Menschen mit Behinderung

In den vergangenen Jahren hat das Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. (ADB) durch das von Aktion Mensch geförderte Projekt “Beratung stärken – Rechte durchsetzen – Inklusion leben” eine Vielzahl an Menschen mit Behinderung begleitet und unterstützt, die von Diskriminierung betroffen waren. Nun sollen die Erfahrungen aus diesem Jahren mitgeteilt und noch fehlende rechtliche und beraterische Bedarfe diskutieren […]

Mehr lesen über „Fachtage Antidiskriminierungsberatung von und für Menschen mit Behinderung”
Alle Nachrichten anzeigen