Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive KulturARBEIT in Leipzig

In Kooperation mit der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V. laden die Bürgermeisterin für Kultur, Frau Dr. Skadi Jennicke, das Kulturamt Leipzig und die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung, Frau Hiersemann, ganz herzlich zur Veranstaltung Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive KulturARBEIT ein.

Ziel der Auftaktveranstaltung ist es, sich gemeinsam mit den Kulturakteurinnen und -akteuren vor Ort über Perspektiven einer inklusiven Kulturarbeit zu verständigen. Insbesondere wird es um die Mitwirkung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung im Kulturbetrieb gehen. Dazu werden in Fachvorträgen und Praxisberichten Chancen, Herausforderungen und Wege thematisiert sowie unterschiedliche Unterstützungs- und Beratungsangebote vorgestellt.

Termin: 14.11.2018 / 10:00 – 15:30 Uhr / Leipzig

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Positionspapier für mehr Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb veröffentlicht

Eucrea, der Verband für „Kunst und Behinderung, hat unter dem Titel Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb in Deutschland: KünstlerInnen mit Behinderung sichtbar machen“ eine Stellungnahme veröffentlicht. Darin fordern sie eine stärkere Berücksichtigung und Förderung von Kulturschaffenden mit Behinderung. Weitere Informationen

Mehr lesen über „Positionspapier für mehr Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb veröffentlicht”

kommende Projekte beim farbwerk e.V. Dresden

8. September 2018: “Bewegung der Stühle” – Straßenaktion / Performance im öffentlichen Raum   27. Oktober 2018: Premiere “Club der anders begabten Bürger” im Kleinen Haus KH 3 / Staatsschauspiel Dresden mit “Küssen fetzt!”   Weitere Informationen      

Mehr lesen über „kommende Projekte beim farbwerk e.V. Dresden”
Alle Nachrichten anzeigen