Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen 2019 „Lieblingsplätze für alle“

Ein barrierefreies WC, ein Treppenlift, Sprechanlagen, eine Rampe am Eingang oder nur eine breitere Tür – oft sind es die kleinen Dinge, die Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderungen den Alltag erleichtern. Mit dem Programm „Barrierefreies Bauen 2019“ werden Projekte mit Investitionen von bis zu 25.000 € gefördert, die bestehende Barrieren vor Ort abbauen. Dabei werden öffentliche Gebäude und Einrichtungen wie Freibäder, Museen, Sportstätten oder Seniorenbegegnungsstätten genauso wie Arztpraxen und Gastronomiebetriebe unterstützt. Anträge auf Zuwendung müssen beim zuständigen Landkreis / kreisfreie Stadt gestellt werden. Diese wiederum beantragen  die Zuwendung über die Sächsische Aufbaubank und leiten die Zuwendung an die entsprechenden Antragsteller vor Ort weiter. Welches Vorhaben gefördert wird entscheidet der zuständige Landkreis / kreisfreie Stadt in Zusammenarbeit mit Betroffenen vor Ort. Die Antragsfristen können beim zuständigen Landkreis / zuständiger kreisfreier Stadt erfragt werden.

AnsprechpartnerInnen: Landkreis/kreisfreie Stadt

weitere Informationen:

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Ein offenes Haus? – Die neue Ausgabe der museumspädagogischen Zeitschrift Standbein Spielbein

Übertitelt mit „Ein offenes Haus? Gesellschaftliche Vielfalt in der musealen Entwicklung“ widmet sich die neue Ausgabe der Zeitschrift Standbein Spielbein den Themen Diversität und Inklusion durch Partizipation in der musealen Vermittlung. Die Ausgabe präsentiert unter anderem Inhalte und Ergebnisse der gleichnamigen Stuttgarter Tagung, die 2017 vom Bundesverband Museumspädagogik e.V. gemeinsam mit dem Landesverband Museumspädagogik Baden-Württemberg […]

Mehr lesen über „Ein offenes Haus? – Die neue Ausgabe der museumspädagogischen Zeitschrift Standbein Spielbein”

„AUFTAKT Inklusion!“ in Großenhain

Die Servicestelle veranstaltet gemeinsam mit dem Kulturraum Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge die Auftaktveranstaltung in Großenhain. Ziel ist es, sich gemeinsam mit den Kultureinrichtungen des Kulturraumes über Wege, Herausforderungen und Möglichkeiten inklusiver Kulturarbeit zu verständigen. Neben einem Einführungsvortrag zum Inklusionsverständnis und welche Bedeutung dieses für die eigene Arbeit hat, wird es Beiträge dazu geben, wie Kulturbetriebe Zugänge für […]

Mehr lesen über „„AUFTAKT Inklusion!“ in Großenhain”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

Martin-Linzer-Theaterpreis 2018 für Theater Thikwa

Mit dem renommierten Preis wird jährlich zum Ende der Spielzeit ein Ensemble oder eine freie Gruppe aus dem deutschsprachigen Raum für herausragende künstlerische Leistung geehrt. In diesem Jahr erhielt das Theater Thikwa den Martin-Linzer-Theaterpreis 2018. Alle Thikwa-Inszenierungen werden von Schauspielern mit und ohne Behinderungen gemeinsam erarbeitet und auf die Bühne gebracht. Das Theater Thikwa hat […]

Mehr lesen über „Martin-Linzer-Theaterpreis 2018 für Theater Thikwa”
Alle Nachrichten anzeigen