– Verbesserte Fördersystematik bei der Aktion Mensch ab 2019

Verbesserte Fördersystematik bei der Aktion Mensch ab 2019

Die Aktion Mensch ist eine der größten Fördermittelgeber im Bereich Inklusion. Sie unterstützt kleine, mittlere und große Projekte mit und ohne Eigenanteil in den Bereichen Arbeit, Freizeit, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Wohnen oder Barrierefreiheit und Mobilität. Die Fördersystematik der Aktion Mensch wurde neu strukturiert und Förderkonditionen vereinfacht und verbessert. So beträgt der Eigenanteil ab 2019 nur noch 10 Prozent (vormals 30 Prozent) und die maximale Gesamtfördersumme wurde auf 350.000 EUR erhöht. Auch die Förderdauer wurde bei den entsprechenden Programmen auf fünf Jahre erweitert.

weitere Informationen

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

„Sächsischer Inklusionspreis 2018“

Ausschreibung gestartet – Bewerbungen ab sofort möglich  Ab sofort können Bewerbungen bis zum für den Sächsischen Inklusionspreis 2018 – Inklusive Gesellschaft im Sozialraum eingereicht werden. Teilnehmen können alle im Freistaat Sachsen ansässigen Organisationen, Einrichtungen, Vereine, Institutionen, etc., gleich welcher Rechtsform. Bewerbungen können bis zum 30. September 2018 in den Kategorien Bildung, Freizeit & Kultur, Demografie […]

Mehr lesen über „„Sächsischer Inklusionspreis 2018“”

Landtag verabschiedet Gesetz zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Sachsen

Mit der Verabschiedung des Gesetzes zur Regelung von Zuständigkeiten nach dem Sozialgesetzbuch und zur Zuständigkeit des Kommunalen Sozialverbands Sachsen hat der Sächsische Landtag eine zentrale Regelungen des Bundesteilhabegesetzes in Landesrecht umgesetzt. Kern der Regelungen ist der Vollzug der aus dem Sozialhilferecht herausgelösten Eingliederungshilfe für wesentlich behinderte Menschen im Freistaat Sachsen. Quelle: Medienservices Sachsen Weitere Informationen

Mehr lesen über „Landtag verabschiedet Gesetz zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Sachsen”
Alle Nachrichten anzeigen