– Kulturgeragog:innen gesucht

Kulturgeragog:innen gesucht

Das Center for Literature der Burg Hülshoff in Havixbeck arbeitet zusammen mit kubia und weiteren Kooperationspartnern an der Entwicklung einer digitalen Vermittlungsplattform. Das sogenannte Droste-Pad soll Vermittlung digital, analog und hybrid ermöglichen und sich an ein divers interessiertes Publikum aller Alters-, Erfahrungs- und Fähigkeitsstufen richten.

Aktuell werden Kulturgeragoginnen und -geragogen gesucht, die Interesse haben, diese Plattform zu testen und weiterzuentwickeln. Im gemeinsamen Austausch über zeitgemäße kulturelle Vermittlung im Alter sollen Inhalte und Konzepte entwickelt werden. Die Teilnehmenden lernen dabei neue Formen und Formate digitaler Vermittlung kennen und stehen im regen Austausch zu anderen.

Das Droste-Pad soll in einer Padlet-Struktur die verschiedenen Themen der drei Museen (Burg Hülshoff, Haus Rüschhaus und Lyrikweg) vermitteln, mit den Themenschwerpunkten: Architektur der Burg Hülshoff und des Haus Rüschhaus, der Adel, die Dichterin Anette von Droste Hülshoff, Themen des CfLs und Natur.

Eine Teilnahme an dieser Test- und Entwicklungsphase ist zwischen April und August möglich. Zeitaufwand und Zeitraum werden von den Teilnehmenden bestimmt. Im September 2022 soll die Vermittlungsplattform gelauncht werden.

Interessierte Kulturgeragog:innen werden gebeten, sich für weitere Informationen unter digitaleburg@burg-huelshoff.de zu melden.

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Bundesregierung hat neuen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung

Der neue Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen heißt Jürgen Dusel. Er übernahm das Amt am 9. Mai 2018 von Verena Bentele, die viereinhalb Jahre lang als Beauftragte im Einsatz war. Dusel war bisher in Brandenburg Beauftragter der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen. Bei der Amtsübergabe bedankte er sich bei seiner Vorgängerin […]

Mehr lesen über „Bundesregierung hat neuen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung”

Fachtagung zum 6. Bericht zur Lage der Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen

Am 2. Juli 2018 wurden die Ergebnisse des 6. Berichts zur Lage von Menschen mit Behinderung im Freistaat Sachsen vorgestellt und diskutiert. Dieser Bericht wird im Auftrag des Sozialministeriums durch das Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik GmbH (ISG) aus Köln erstellt und untersucht die verschiedenen Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen. Nach der Fertigstellung des Berichtes […]

Mehr lesen über „Fachtagung zum 6. Bericht zur Lage der Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen”
Alle Nachrichten anzeigen