– Sächsischer Inklusionspreis 2022

Sächsischer Inklusionspreis 2022

Bewerbung noch bis 31. August 2022 möglich!

Der Landesbeauftragte für Inklusion der Menschen mit Behinderungen, Herr Michael Welsch, hat den mit insgesamt 7.500 Euro dotierten Sächsischen Inklusionspreis 2022 ausgeschrieben.

Unter dem Leitmotiv: »So geht sächsisch inklusiv!« will der fünfte Sächsische Inklusionspreis 2022 Praxisbeispiele auszeichnen, die den Gedanken der Inklusion aktiv und nachhaltig voranbringen und die die Intentionen der UN-Behindertenrechtskonvention transportieren sowie das gelungene inklusive Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung erfahrbar machen und zur Nachahmung anregen.

Teilnehmen können alle im Freistaat Sachsen ansässigen Organisationen, Vereine, Kommunen, Einrichtungen, Initiativen, Projekte gleich welcher Rechtsform. In jeder Kategorie wird ein Preisträger mit einem Preisgeld in Höhe von 1.500 EUR ausgezeichnet.

Der Sächsische Inklusionspreis 2022 wird unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler im Rahmen eines Festaktes im Plenarsaal des Sächsischen Landtages am 2. Dezember 2022 in Dresden verliehen.

Voraussetzung für eine Bewerbung um den Sächsischen Inklusionspreis 2022 ist, dass Ihr Beispiel im Freistaat Sachsen angesiedelt ist. Zur Bewerbung zugelassen werden laufende oder bereits abgeschlossene Projekte, aber keine Konzepte oder Vorhaben. Für eine Bewerbung um den Sächsischen Inklusionspreis 2022 nutzen Sie bitte die auf dem Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulare.

 

 

Bewerbungen können noch bis zum 31. August 2022 in den fünf einzelnen Kategorien für nachfolgend aufgeführte Bereiche eingereicht werden:

  • Kategorie »Digitale Barrierefreiheit«
    für den Bereich: »Angebote zur Digitalen Barrierefreiheit im Freistaat Sachsen«
  • Kategorie »Kinder & Familie«
    für den Bereich: »Zusammenleben in Familie – Angebote für Eltern und Kinder«
  • Kategorie »Kultur«
    für den Bereich: »Kultur gemeinsam gestalten«
  • Kategorie »Tourismus«
    für den Bereich: »inklusiv (er) leben«
  • Kategorie »Wohnen«
    für den Bereich: »Gemeinsam selbstbestimmt wohnen – Gemeinsam selbstbestimmt leben«

weitere Informationen

 

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Livestream des MdbK Leipzig: Inklusion im Museum

Das Museum der bildenden Künste Leipzig spricht in der aktuellen Ausgabe von MdbK [insight] mit Alexandra Verdeil von Tactile Studiound Mono Welk vom Performance Kollektiv POLYMORA INC. über Inklusion im Museum. Der 10. Livestream fand am 1. Dezember 2020 auf Facebook statt.

Mehr lesen über „Livestream des MdbK Leipzig: Inklusion im Museum”

Schulungsangebote des Inklusionsnetzwerkes Sachsen in Kooperation mit der VHS Dresden

„Barrierefreiheit“   Behinderung entsteht erst in Verbindung mit Barrieren welche in der Gesellschaft bestehen. Um die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen mit Behinderungen an der Gesellschaft zu ermöglichen gilt es diese Barrieren abzubauen und Menschen mit Behinderungen auf Augenhöhe zu begegnen. Worauf Sie bei Ihren Angeboten achten sollten und dass es um mehr geht als die Rampe […]

Mehr lesen über „Schulungsangebote des Inklusionsnetzwerkes Sachsen in Kooperation mit der VHS Dresden”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

Alle Nachrichten anzeigen