– Zuschüsse für Musiker:innen

Zuschüsse für Musiker:innen

Die Initiative Musik startet ein Hilfsprogramm für Musiker:innen mit Behinderung. Das Programm wird insbesondere durch von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) vermittelte Spenden ermöglicht.

Die zu beantragenden Zuschüsse dienen der Unterstützung von Bands und Künstler:innen mit Behinderung, die aufgrund der Corona-Pandemie und damit ausgefallenen Einnahmen in eine finanziell schwierige Situation geraten sind und so wichtige Investitionen für ihr künstlerisches Schaffen nicht tätigen konnten.

Das Programm richtet sich an (semi-) professionelle Musiker:innen und Bands aller Genres. Reine Hobbymusiker:innen können leider nicht berücksichtigt werden.

Je Musiker:in können bis zu 1.000 Euro, je Band bis zu 2.000 Euro vergeben werden. Aktuell stehen 100.000 Euro zur Verfügung.

Anträge können vom 20. Juli bis 31. August 2022 gestellt werden.

weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Weiße Flecken. Diskurse und Gedanken über Diskriminierung, Diversität und Inklusion in der Kulturellen Bildung

Anja Schütze und Jens Maedler von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) versammeln in dem Buch „weiße Flecken“ fachliche Diskurse, persönliche Essays und poetische Texte verschiedener Autorinnen und Autoren, die sich mit Diskriminierung und Diversität in der Kulturellen Bildung beschäftigen. Weitere Informationen      

Mehr lesen über „Weiße Flecken. Diskurse und Gedanken über Diskriminierung, Diversität und Inklusion in der Kulturellen Bildung”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

Alle Nachrichten anzeigen