Filter

In der neuen Veranstaltungsreihe Perspektive Inklusion! werden sächsische Kunstschaffende und WissenschaftlerInnen zu Wort kommen, die sich innovativ mit der Frage auseinandersetzen wie Inklusion in der künstlerischen Ausbildung und Praxis realisiert werden kann.Thema der Auftaktveranstaltung waren die aktuelle Ausbildungs- und Arbeitssituation von Tanzschaffenden mit normativen und nicht normativen Körperlichkeiten sowie die unterschiedlichen Sehgewohnheiten und Körperbilder im […]

Mehr lesen über „Review: Perspektive Inklusion! Mixed-Abilities im Tanz – die Forward Dance Company stellt sich vor”
Zu sehen ist die Bühne im LOFFT-DAS THEATER. Der Raum ist dunkel, nur die Personen sind beleuchtet. Im Hintergrund befindet sich eine Leinwand auf die der Titel der Veranstaltung Perspektive Inklusion und die Kooperationspartner projeziert sind. Davor sitzen die Podiumsteilnehmer. In der Mitte die Moderatorin Eva Jünger im Rollstuhl, zu ihrer rechten Gustavo Fijalkow und zu ihrer linken Lisa Zocher (im Rollstuhl). Ganz außen links neben Gustavo Fijalkow steht auf einem Tisch ein großer Bildschirm, in dem Gerda König zu sehen ist. Ganz außen rechts neben Lisa Zocher sitzt Katharina Christl. Zwischen den Podiumsgästen steht jeweils ein kleiner Tisch mit Blume und Getränken.
Podiumsdiskussion (von links nach rechts): Gerda König (online), Gustavo Fijalkow, Eva Jünger (Moderation), Lisa Zocher, Prof. Katharina Christl

Die Universität Leipzig und die Technische Universität Dresden werden gemeinsam für das Projekt »QuaBIS – Sachsen, Qualifizierung von Bildungs- und Inklusionsreferent/-innen für inklusive Hochschulentwicklung in Sachsen« mit dem ersten Preis des Innovationspreises Weiterbildung 2020 geehrt. Der Preis wird vom sächsischen Kultusministerium verliehen.

Mehr lesen über „1. Preis für das inklusive Projekt “QuaBIS – Sachsen””

In Podiumsdiskussionen, Workshop und Social Media Kationen widmet sich die Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen vom 15. – 26. Oktober 2018 dem Thema diversitätssensible  Kommunikation. Die Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit versteht sich als landesweite Einrichtung, die im Hochschulbereich alle Akteure aktiv unterstützt, die für Vielfalt, die Gleichstellung der Geschlechter […]

Mehr lesen über „Projektwochen Diversitätssensible Kommunikation”

Anja Schütze und Jens Maedler von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) versammeln in dem Buch “weiße Flecken” fachliche Diskurse, persönliche Essays und poetische Texte verschiedener Autorinnen und Autoren, die sich mit Diskriminierung und Diversität in der Kulturellen Bildung beschäftigen. Weitere Informationen      

Mehr lesen über „Weiße Flecken. Diskurse und Gedanken über Diskriminierung, Diversität und Inklusion in der Kulturellen Bildung”

In der Videoreihe “Frag mich doch” der Aktion Mensch stellt Kübra direkte Fragen. Diesmal spricht sie mit Erwin Aljukic und fragt: Warum gibt es in Deutschland kaum Schauspieler mit Behinderung? zum Video  

Mehr lesen über „Warum gibt es nur so wenige Schauspieler mit Behinderung?”