Förderziel

Gefördert werden Projekte im Feld Kunst und Kultur, die im Sinne der UN-Konvention für die Rechte der Menschen mit Behinderung arbeiten und damit das Ziel einer inklusiven Gesellschaft nachhaltig unterstützen.

Projekte oder Maßnahmen sind förderfähig:

  • wenn die Anträge in den Handlungsfeldern Wohnen & Leben, Arbeit, Sport oder Kunst & Kultur erfolgen,
  • wenn Anschubfinanzierungen beantragt werden, soweit sie nicht von anderen Förderern bzw. der öffentlichen Hand gefördert werden können,
  • wenn sie von einer gemeinnützigen Organisation durchgeführt werden,
  • wenn der inklusive Ansatz im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention nachvollziehbar und die Umsetzung realistisch ist,
  • wenn mit ihnen vor der Förderentscheidung noch nicht begonnen wurde.

Antragsberechtigte

  • gemeinnützige Organisationen

Weitere Informationen

Gold-Kraemer-Stiftung
Link zur Gold-Kraemer-Stiftung

Förderhöhe

Maximal 10.000 €