Ein inklusiver Kulturbetrieb beinhaltet auch die Mitwirkung von Menschen mit Behinderung. Sei es im künstlerischen oder pädagogischen Bereich, in der Verwaltungs- oder Managementebene, im Freiwilligendienst, als Praktikantin und Praktikant, als Lehrling oder im Ehrenamt.

Menschen mit Behinderung beschäftigen

Sowohl für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gibt es unterschiedliche Beratungs- und Unterstützungsangebote, die bei der Arbeitsvermittlung, der barrierefreien Gestaltung von Arbeitsplätzen, bei der Anschaffung technischer Arbeitshilfen oder der Beantragung von Arbeitsassistenz helfen.

Mehr lesen über „Menschen mit Behinderung beschäftigen”