Zugang

Ebene, schwellenfreie und rutschfeste Oberflächen, Rampen und Fahrstühle zur Überwindung von Höhenunterschieden, Sicherung von Gefahrenstellen, breite Türen und Zugänglichkeit von Bedienelementen wie Lichtschalter und Automaten, aber auch die Höhe von Tischen, Ticketschaltern und Ausstellungsvitrinen – dies sind nur einige Elemente, die es bei der Umsetzung von Barrierefreiheit zu beachten gilt. Idealerweise können alle das Gebäude über einen Haupteingang betreten zum Beispiel, indem Stufen und Rampe integriert sind.

Ausführliche Informationen und Planungshilfen zur baulichen und technischen Umsetzung bieten Beratungsstellen, Gesetze und Richtlinien des entsprechenden Bundeslandes.