Barrierefrei ins Theater! Audiodeskription, Übertitel und Gebärdensprache

Workshop im Rahmen der Reihe Weiterbildung Inklusion!
Modul 3 | Barrierefreiheit umsetzen

Auf einen Tisch stehen zwei Laptops nebeneinander. Sie sind aufgeklappt. der rechte Laptop zeigt ein Video, der linke einen Text. Zwischen den Laptops liegt ein Notizbuch.
Anhand einer Beispielszene erarbeiteten die TeilnehmerInnen im Rahmen der Schulung eine Audiodeskription © Andrea Regu

Wie können Theaterhäuser ihre Inszenierungen auch Menschen mit Behinderung zugänglich machen? Die Weiterbildung beschäftigte sich mit der Theorie und Praxis von Audiodeskription, Gebärdensprache und Übertiteln in Sprechtheater- und Musiktheaterinszenierungen.

Im ersten Teil am Vormittag stellten die ReferentInnen die Möglichkeiten und Richtlinien zum Einsatz von Audiodeskription, Gebärdensprache und Übertitelung vor und gaben Tipps und Hinweise zu Finanzierungsmöglichkeiten, auch für kleine Budgets.

Der zweite Teil am Nachmittag umfasste eine Schulung zur Erstellung einer Live-Audiodeskription für Sprechtheater. In praktischen Übungseinheiten erstellten die TeilnehmerInnen in Teamarbeit eigene Hörtheatertexte anhand einer Beispielszene. Die Ergebnisse wurden anschließend im Plenum analysiert und diskutiert und die TeilnehmerInnen stellten fest, dass die Erstellung einer Audiodeskription zwar eine spannende, aber auch ziemlich aufwendige Arbeit ist.

Im Anschluss konnten die TeilnehmerInnen am Abend gleich noch das tagsüber Gelernte am Schauspiel Leipzig perfekt umgesetzt erleben: die Vorstellung „Der Widerspenstigen Zähmung“ mit Live-Audiodeskription  einschließlich Stückeinführung und Bühnenführung.

Eine Person befühlt ein Kostüm im Rahmen einer Bühnenführung.
Bei der Bühnenführung vor der Vorstellung, konnten auch Kostüme oder Bühnenbildmodelle befühlt werden.

Programm

Begrüßung

Johanna von der Waydbrink
Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Teil 1: Einführung Live-Audiodeskription,  Gebärdensprache und Übertitel

Audiodeskription

Anke Nicolai
Anke Nicolai – Audiodeskription, Berlin

Gebärdensprache

Petra Novotná
Scouts – Gebärdensprache für Alle, Dresden

Übertitel

David Maaß und Ellen Gallagher
Panthea, Berlin

Praxisbericht: Schauspiel Leipzig

Maila-Giesder Pempelforth und Matthias Döpke

Teil 2: Schulung zur Erstellung einer eigenen Live-Audiodeskription

Anke Nicolai
Anke Nicolai – Audiodeskription, Berlin

anschließend Besuch der „Der Widerspenstigen Zähmung“ mit Live-Audiodeskription einschließlich Stückeinführung und Teilnahme an der Bühnenführung

 

„Barrierefrei ins Theater!“ war eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem Schauspiel Leipzig, dem Bühnenverein – Landesverband Sachsen, dem Landesbüro Darstellende Künste Sachsen e.V und der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich.