Das ZipB versteht sich als lernendes Forschungszentrum, das Bildungspraxis und Bildungsforschung zusammenbringt. Im Fokus unserer Arbeit steht dabei die inklusive Gestaltung von (politischen) Bildungsformaten in enger Zusammenarbeit und im Dialog mit Partner*innen aus der Praxis. Dabei interessiert uns besonders wie inklusive politische Bildung gelingen kann, wie sie praktisch umgesetzt wird und kontinuierlich sowie selbstständig in der politischen Bildung stetig vorangetrieben und verankert werden kann.

 

Angebot

  • Workshopangebote zum Thema Inklusion in (politischer) Bildungsformaten: von Einstiegsworkshops zur Sensibilisierung und zum eigenen Inklusionsverständnis über Workshops zum Thema "Ausschluss erkennen und überwinden" bis hin zur Beratung und inklusiven Weiterentwicklung von diversen Bildungsformaten
  • Beratung in der Konzeption und Umsetzung inklusiver Bildungsangebote (schulisch & außerschulisch)
  • (Forschende) Begleitung von Praxis zur Fortentwicklung eigener Angebote im Rahmen aktueller Erkenntnisse zum Lehren und Lernen
  • Begutachtung inklusiver Settings mit Fokus auf Potenziale und Herausforderungen des Angebots
Adresse

Zentrum für inklusive politische Bildung ZipB
Kraftwerk Mitte 32 - Trafohalle
01067 Dresden

Telefon
0351 - 850 75 15 1
Ansprechpartner
Tina Hölzel, Leiterin des Zentrums für inklusive politische Bildung
tina.hoelzel@zipb.de
Website

www.zipb.de/