– Servicestelle

Wir engagieren uns für eine gleichberechtigte kulturelle Teilhabe im Freistaat Sachsen und unterstützen Kulturschaffende bei der Umsetzung einer inklusiven Praxis. Als Schnittstelle für inklusive Kulturarbeit vernetzen wir Akteure und Akteurinnen in Praxis, Verwaltung und Politik.

Angebote

Die Servicestelle unterstützt die KulturakteurInnen aus Praxis, Verwaltung und Politik bei der Umsetzung inklusionsorientierten Kulturarbeit in Sachsen. Dafür stehen verschiedene Angebote der Servicestelle zur Verfügung.

Mehr lesen über „Angebote”
Auf einer Pinnwand sind verschiedenfarbige Kärtchen angebracht, auf denen Workshopideen geschrieben stehen.

Team

Johanna von der Waydbrink, Matthias Franke und Dirk Sorge sind die Teammitglieder und Ansprechpartner:innen der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich.

 

Mehr lesen über „Team”
Gruppenbild der Mitarbeiter:innen der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (Halbportraits): In der Mitte steht Johanna von der Waydbrink frontal im hellgrauen T-Shirt, lachend mit geschlossenem Mund, die langen braunen Haare über die rechte Schulter nach vorn und die Arme an die Seite gelegt. Links steht Matthias Franke im kragenlosen dunkelblauem Hemd, die Arme nach hinten genommen. Mit kurzen graumelierten Haaren und Bart blickt er scherzend zum rechts stehenden Dirk Sorge. Dieser mit kurzen dunkelbraunen Haaren, im dunkelblauem Jackett, darunter ein hellgraues T-Shirt und einen Langstock an seiner linken Seite, blickt lächelnd zu M. Franke. Im Hintergrund befindet sich ein Blumenbeet und eine Straße.

Kontakt

Die Servicestelle berät sächsische Akteure im Kulturbereich zum Thema Inklusion und setzt sich für den Austausch und die Vernetzung zwischen ihnen ein. Nehmen sie mit uns Kontakt auf und rufen Sie uns an, schreiben sie und eine E-Mail oder besuchen Sie uns im Büro. Wir informieren und beraten Sie gern.

Mehr lesen über „Kontakt”
Aufnahme im Büro der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich. Links im Vordergrund, große Teile der Bildfläche ausfüllend, oberer Abschluss eines schräg gestellten Rollups. Darauf ist das Logo der Servicestelle erkennbar.