Auftakt Inklusion! Wege für eine inklusive Kulturarbeit in Dresden

Auf dem Weg in eine inklusivere Gesellschaft ist auch der Kulturbereich gefragt, selbstverständliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung zu ermöglichen. Am 3. Mai 2018 kamen im Kulturrathaus Dresden über 60 Vertreterinnen und Vertreter Dresdner Kultureinrichtungen sowie Betroffene und Interessierte zu einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung zusammen, um sich über Wege und Perspektiven einer inklusiven Kulturarbeit in Dresden zu verständigen. Neben Fachimpulsen wie Inklusion im Kulturbereich verstanden und umgesetzt werden kann, gaben Berichte von Kulturakteurinnen und -akteuren facettenreiche Einblicke in die Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Umsetzung einer inklusiven Kulturarbeit.

Im Folgenden finden Sie das Programm. Durch klicken auf die Programmpunkte, können Sie die Beiträge direkt einsehen.

Dem Auftakt folgen weitere Veranstaltungen zur Vertiefung des Themas. Diese finden Sie in unserem Terminkalender.

Programm

Grußwort

Annekatrin Klepsch
Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus der Landeshauptstadt Dresden

Vorstellung Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Johanna von der Waydbrink und Andrea Regu
Servicestelle Inklusion im Kulturbereich, Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.

Inklusion und Chancengerechtigkeit

Prof. Dr. Saskia Schuppener
Professur für Pädagogik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität Leipzig

Inklusionsentwicklung im Kulturbetrieb aus der Persepktive von Kulturbesucherinnen und Besuchern mit Behinderung

Norbert Richter
Scouts – Gebärdensprache für Alle
Vortrag in Gebärdensprache mit Simultanübersetzung

Praxisbeispiele

Kino ohne Barrieren

Anne Gaschütz, Festivalkoordination und Sven Pötting, Programmplanung
Filmfest Dresden

Jeder hat ein Recht auf Kunst!

Inklusion in Kunst und Kultur – Möglichkeiten, Chancen und Schwierigkeiten der Kunst- und Kulturverein farbwerk e.V. stellt sich vor
Silke Stuck und Jacqueline Hamann, Künstlerische Leitung

farbwerk e.V.

Miteinander statt nebeneinander – inklusives Forumtheater in Dresden

Vortrag Inklusives Forumtheater
Vortrag Bühnenästhetik in der inklusiven Theaterarbeit

Walter Henckel, Geschäftsführer und Dirk Strobel, Künstlerischer Leiter Theaterpädagogisches Zentrum Sachsen

Welt der Sinne – das inklusive Ausstellungskonzept des neuen Kinder-Museums

Susanne Weckwerth, Abteilung Bildung und Vermittlung
Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Moderation: Andrea Gaede, Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.