Fachtage Antidiskriminierungsberatung von und für Menschen mit Behinderung

In den vergangenen Jahren hat das Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. (ADB) durch das von Aktion Mensch geförderte Projekt “Beratung stärken – Rechte durchsetzen – Inklusion leben” eine Vielzahl an Menschen mit Behinderung begleitet und unterstützt, die von Diskriminierung betroffen waren. Nun sollen die Erfahrungen aus diesem Jahren mitgeteilt und noch fehlende rechtliche und beraterische Bedarfe diskutieren werden. Das ADB lädt dazu Expert_innen mit Behinderung ein, die in Sachsen und darüber hinaus aktiv sind.

Termine:

28.09.2018, 10-17 Uhr: Fachtag in Leipzig

Veranstaltungsort: Die Villa

inhaltlicher Fokus: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und Menschen mit Behinderung – Möglichkeiten und Grenzen

 

1.11.2018, 10-17 Uhr: Fachtag in Dresden

Veranstaltungsort: Deutsches Hygiene-Museum

inhaltlicher Fokus: Peer-Beratung, Empowerment und gegenseitige Unterstützung – Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Antidiskriminierungsberatung

 

27.11.2018, 10-17 Uhr: Fachtag in Chemnitz

Veranstaltungsort: noch in Planung

inhaltlicher Fokus: Empowerment durch Antidiskriminierungsberatung – Bedeutung der Antidiskriminierungsberatung als Möglichkeit der Selbststärkung

 

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Programm & Vermittlung

Publikation: Tandems in der Kunstvermittlung

In dem Projekt TANDEMS erprobte das Kunstmuseum Bonn und das Kunsthaus KAT18 die gemeinsame Vermittlungsarbeit mit VermittlerInnen mit und ohne Behinderung. In der Publikation wird das Projekt vorgestellt einschließlich Empfehlungen, wie ein solches Projekt angegangen werden kann.

Mehr lesen über „Publikation: Tandems in der Kunstvermittlung”

Handreichung: Öffentliche Einrichtungen als Orte gesellschaftlicher Teilhabe für Menschen mit Demenz

Mit dieser Veröffentlichung legt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Handreichung vor, die anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Kultureinrichtungen zeigt, welchen Beitrag kulturelle Angebote zur Teilhabe von Menschen mit Demenz leisten können.

Mehr lesen über „Handreichung: Öffentliche Einrichtungen als Orte gesellschaftlicher Teilhabe für Menschen mit Demenz”
Alle Nachrichten anzeigen