Fachtage Antidiskriminierungsberatung von und für Menschen mit Behinderung

In den vergangenen Jahren hat das Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. (ADB) durch das von Aktion Mensch geförderte Projekt „Beratung stärken – Rechte durchsetzen – Inklusion leben“ eine Vielzahl an Menschen mit Behinderung begleitet und unterstützt, die von Diskriminierung betroffen waren. Nun sollen die Erfahrungen aus diesem Jahren mitgeteilt und noch fehlende rechtliche und beraterische Bedarfe diskutieren werden. Das ADB lädt dazu Expert_innen mit Behinderung ein, die in Sachsen und darüber hinaus aktiv sind.

Termine:

28.09.2018, 10-17 Uhr: Fachtag in Leipzig

Veranstaltungsort: Die Villa

inhaltlicher Fokus: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und Menschen mit Behinderung – Möglichkeiten und Grenzen

 

1.11.2018, 10-17 Uhr: Fachtag in Dresden

Veranstaltungsort: Deutsches Hygiene-Museum

inhaltlicher Fokus: Peer-Beratung, Empowerment und gegenseitige Unterstützung – Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Antidiskriminierungsberatung

 

27.11.2018, 10-17 Uhr: Fachtag in Chemnitz

Veranstaltungsort: noch in Planung

inhaltlicher Fokus: Empowerment durch Antidiskriminierungsberatung – Bedeutung der Antidiskriminierungsberatung als Möglichkeit der Selbststärkung

 

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Programm & Vermittlung

Theaterprojekte zu Biographien der Opfer der NS-„Euthanasie“-Verbreche

Schultheater-Wettbewerb: Bundesweit sind Jugend- und Schultheatergruppen aufgerufen,  Biographien von Opfern der NS-„Euthanasie“-Verbrechen ins Zentrum eines selbst entwickelten Bühnenstücks zu stellen. Die Theaterproduktionen können neben Fakten auch Fiktionen und Bezüge auf aktuelle gesellschaftspolitische Diskurse, wie z.B. den Umgang mit Menschen mit Behinderungen, bioethische Fragestellungen oder die Sterbehilfe, beinhalten. Die Stücke können als Drama, dokumentarisches Theater, szenischen […]

Mehr lesen über „Theaterprojekte zu Biographien der Opfer der NS-„Euthanasie“-Verbreche”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Weiterbildung

Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsplanung

In diesem Workshop bekommen Sie einen ersten, umfassenden Einblick in die Grundlagen der Barrierefreiheit einschließlich Tipps und Hinweise zur Umsetzung. Barrierefreiheit betrifft hier drei Bereiche: Informationen, Kommunikation und bauliche Barrieren. Die Weiterbildungen sind Kooperationsveranstaltungen der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich gemeinsam mit dem Antidiskriminierungsbüro Sachsen. Termine: 29.08.2018 / 09:30 – 17:00 Uhr / Großenhain Information und […]

Mehr lesen über „Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsplanung”
Alle Nachrichten anzeigen