Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Hexen, Helden, Horrorclowns. Und andere Erzählungen über Behinderung

Konferenz zu Programmentwicklung im Kulturbereich

Stereotype Erzählungen über Behinderung, wie der Pirat mit der Augenklappe oder die bucklige Hexe prägen nicht nur unsere Wahrnehmung, sondern auch unsere Handlungen. Ziel der Konferenz ist es, einen kritischen Blick auf gängige Darstellungen und Narrative über Behinderung zu richten.

Deutsches Hygiene-Museum Dresden und Online, 10.10.2022, 09:30-17:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung

Drei ineinanderlaufende Farbfelder: Unten ein rotes Feld mit einer gezeichneten Clownsfratze, links oben ein lila Feld mit einer Hexenzeichnung und rechts oben ein blaues Feld mit einer Superhelden-Zeichnung. Darüber weiße Schrift: Hexen, Helden, Horrorclowns und andere Erzählungen über Behinderung. Konferenz, 10. Oktober 2022.

Servicestelle

Die Servicestelle engagiert sich für eine gleichberechtigte kulturelle Teilhabe im Freistaat Sachsen und unterstützt Kulturschaffende bei der Umsetzung einer inklusiven Praxis.

Die Servicestelle

Infoportal

Das Online-Infoportal der Servicestelle bietet Ihnen Kontakte, Beispiele sowie Handreichungen zur Umsetzung von Inklusion und Barrierefreiheit in folgenden Themenbereichen:

Personal & Führung
Gebäude & Technik
Programm & Vermittlung
Kommunikation & Information
Finanzierung & Förderung

Das Foto zeigt einen Screenshot des Infoportals der Servicestelle. Zu sehen sind drei Informationsabschnitte untereinander, jeweils mit Text und Foto daneben. Der erste Abschnitt: Dolmetscherinnen und Dolmetscher, der zweite: Barrierefreies Web, der dritte: Audiodeskription.

Handbuch

Mit dem Handbuch möchte die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich Kulturakteur:innen aller Sparten ein praxisorientiertes Werkzeug an die Hand geben, das ihnen hilft, Schritt für Schritt inklusiver zu arbeiten. Hier können Sie unterschiedliche Versionen des Handbuches kostenlos herunterladen.

Handbuch

Das Foto zeigt einen Ausschnitt der Frontseite des Handbuches.

Aktivitäten

Hier veröffentlichen wir spannende Perspektiven von KünstlerInnen mit Behinderung, Fachartikel, Dokumentationen unserer Veranstaltungen, interessante Hintergrundinfos und vieles mehr.

Aktivitäten

Zu sehen ist die Bühne im LOFFT-DAS THEATER. Der Raum ist dunkel, nur die Personen sind beleuchtet. Im Hintergrund befindet sich eine Leinwand auf die der Titel der Veranstaltung Perspektive Inklusion und die Kooperationspartner projeziert sind. Davor sitzen die Podiumsteilnehmer. In der Mitte die Moderatorin Eva Jünger im Rollstuhl, zu ihrer rechten Gustavo Fijalkow und zu ihrer linken Lisa Zocher (im Rollstuhl). Ganz außen links neben Gustavo Fijalkow steht auf einem Tisch ein großer Bildschirm, in dem Gerda König zu sehen ist. Ganz außen rechts neben Lisa Zocher sitzt Katharina Christl. Zwischen den Podiumsgästen steht jeweils ein kleiner Tisch mit Blume und Getränken.

Nachrichten

Prozessbegleitung

Anfang 2023 startet wieder die Prozessbegleitung zur Inklusionsentwicklung in sächsischen Kultureinrichtungen!

Mehr lesen über „Prozessbegleitung”

Digitale Barrierefreiheit

Die WCAG 2.1 Kriterien wurden nun auch deutschsprachig veröffentlicht.

Mehr lesen über „Digitale Barrierefreiheit”

Sächsischer Inklusionspreis 2022

Bewerbungen können bis zum 31. August in fünf Kategorien (u.a. Kultur) eingereicht werden.

Mehr lesen über „Sächsischer Inklusionspreis 2022”

Zuschüsse für Musiker:innen

Anträge von Musiker:innen mit Behinderung können bis 31. August 2022 gestellt werden.

Mehr lesen über „Zuschüsse für Musiker:innen”
Alle Nachrichten anzeigen