Barrierefreie Kommunikation: Leichte Sprache leicht gemacht

Datum
27.3.2019
Kosten
75€
Ort
Zwickau
Anbieter
Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V.
Anmeldung An der Termin „Barrierefreie Kommunikation: Leichte Sprache leicht gemacht” (extern)

Barrierefreie Kommunikation: Leichte Sprache leicht gemacht

Gespräche, Aushänge, Faltblätter, Bescheide und Texte im Internet sind in unserer Informationsgesellschaft alltäglich – und damit ist es unerlässlich, Sprache verstehen zu können. Für uns alle – v. a. aber für Menschen mit Lernschwierigkeiten – sind Inhalte häufig zu kompliziert und abstrakt. Daher wurde – mit und für Menschen mit Lernschwierigkeiten – das Konzept der Leichten Sprache entwickelt. Texte auch in Leichter Sprache anzubieten, ist für viele Vereine, Behörden und Organisationen mittlerweile selbstverständlich geworden und ist eine vergleichsweise einfache Möglichkeit, um mehr Bürger_innennähe und Service zu schaffen. Für die wichtigsten Informationen von Bundesbehörden im Internet ist Leichte Sprache sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Inhalte

  • Sie erarbeiten in theoretischen und praktischen Einheiten gemeinsam mit uns die Regeln der Leichten Sprache und erhalten Hintergrundinformationen zur Zielgruppe.
  • Sie übersetzen Texte aus Ihren Themenbereichen und üben in Rollenspielen die Konversation in Leichter Sprache.
  • Sie erfahren, wie die Prüfung eines Textes abläuft, bevor dieser das „Siegel“ der Leichten Sprache erhält (Einbindung der Prüfgruppe des ADB vorgesehen).
  • Sie lernen weitere Übersetzungsmöglichkeiten von Texten (neben der prüfpflichtigen Leichten Sprache) kennen.

Zielgruppen

Die Fortbildungsreihe richtet sich an:

  • Vereine, Initiativen und zivilgesellschaftliche Organisationen,
  • Mitarbeitende in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Beauftragte öffentlicher Einrichtungen oder Behörden,
  • interessierte Einzelpersonen.

Kontakt

Elvira Häußler & Franziska Pilz
E-Mail: barrierefreiheit@adb-sachsen.de
Tel. 0341/ 30 39 492