Digital Accessibility Summit. Digitale Barrierefreiheit in Deutschland

Wie sieht es mit der digitalen Barrierefreiheit in Deutschland aus? Welche guten Beispiele gibt es im Bereich der digitalen Bildung und warum ist Barrierefreiheit ein Mehrwert für Unternehmen? Was bedeutet barrierefreies Gaming, wie funktioniert inklusive Medienarbeit und wie poste ich eigentlich barrierefrei auf Social Media? Am 20. Mai 2021 laden die Staatsministerin und Digitalisierungsbeauftragte Dorothee Bär und der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen Jürgen Dusel zu einer virtuellen Veranstaltung, um genau diese Fragen – und viele andere – zu diskutieren. Es erwarten Sie viele interessante Themen und hochkarätige Gäste. Seien Sie gespannt! Hier geht es zum vorläufigen Programm!

Programm: Digital Accessibility Summit (PDF, 575KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Wenn Sie teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte offiziell über unser Anmeldetool. Dies dient in erster Linie unserer Planung, um zu wissen, für welche Themen sich unsere Teilnehmenden am meisten interessieren und mit wie vielen Personen wir zur Veranstaltung am 20. Mai 2021 rechnen können. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Bitte beachten Sie, dass Sie auch ohne Registrierung teilnehmen können. Dazu besuchen Sie am Donnerstag, 20. Mai 2021 einfach diese Webseite und wählen einen unserer barrierefreien Livestreams aus.

zum Download: DIGITAL ACCESSIBILITY SUMMIT (25,6 MB, 01:38)

Link zur Anmeldung: https://reg.bmas.de/digital_accessibility_summit

Link zum Programm: Programm: Digital Accessibility Summit (PDF, 575KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

PROGRAMMABLAUF AM 20. MAI 2021 IM LIVESTREAM
AUF WWW.DIGITAL-ACCESSIBILITY-SUMMIT.DE