– Konferenz zum Barrierefreiheitsstärkungsgesetz

Konferenz zum Barrierefreiheitsstärkungsgesetz

Datum
2.6.2022 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort
Online UND Deutsche Telekom AG, Berlin
Adresse
Französische Straße 33a-c
10117 Berlin
Anbieter
Bundesfachstelle Barrierefreiheit, DIN e. V. und Bitkom e. V.
Anmeldung An der Termin „Konferenz zum Barrierefreiheitsstärkungsgesetz” (extern)

Das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) legt in Deutschland die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen fest. Das Gesetz muss bis Juni 2025 umgesetzt werden – ab diesem Zeitpunkt müssen die im BFSG aufgeführten Produkte und Dienstleistungen barrierefrei sein. Dazu gehören beispielsweise Smartphones und Smart-TV, Bank- und Fahrkartenautomaten, E-Books sowie Online-Shops. Das Gesetz und die entsprechenden Normen werden einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Barrierefreiheit leisten und damit unmittelbare Auswirkungen auf die insbesondere digitale Teilhabe aller Menschen haben. Aber wie funktioniert die Umsetzung?

Dazu möchten wir informieren und uns mit Ihnen austauschen! Aus diesem Grund laden wir Sie zur hybriden Konferenz zum BFSG ein, die das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) gemeinsam mit Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.) und der Bundesfachstelle Barrierefreiheit ausrichtet. Zielgruppe der Konferenz sind Vertreter der Wirtschaft, der Normung und weitere Stakeholder, die für die Umsetzung des BFSG Verantwortung tragen.

Auf der Veranstaltung wird es sowohl Impulsvorträge zur Implementierung des BFSG, zum aktuellen Forschungsstand und eine Einführung in relevante Normen geben als auch Praxisbeispiele zur Umsetzung von Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen unter das BFSG fallen. Die Agenda versenden wir zeitnah mit der Einladung.

Wo: Deutsche Telekom AG, Hauptstadtrepräsentanz, Französische Straße 33a-c, 10117 Berlin UND online!
Wir danken Dr. Wolfgang Kubink und der Deutschen Telekom AG für die Gast­freundschaft und der hessischen Landesbeauftragten für barrierefreie IT für die Unterstützung.
Hinweis

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt. Die Anmeldedaten dürfen ausdrücklich mit Interessierten und Kolleg*innen geteilt werden.
Veranstalter

 

Bei Fragen zur Veranstaltung:

Judith A. Anderssen
bundesfachstelle-barrierefreiheit@kbs.de
Tel.: +49 30 2593678-0

weitere Informationen