Förderziel

Der sächsische Inklusionspreis wird alle zwei Jahre für ausgewählte Schwerpunkte und Zielgruppen in fünf Kategorien vergeben. Ziel ist es, das gelungene Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung erfahrbar zu machen. Prämiert werden Projekte, die die breite Öffentlichkeit sensibilisieren und zur Nachahmung anregen können.

Bewerbungen können bis 30. September 2018 in den Kategorien Bildung, Freizeit & Kultur, Demografie und Barrierefreiheit für die nachfolgend aufgeführten Schwerpunkte und Zielgruppen eingereicht werden:

Kategorie Bildung

Schwerpunkt: „Gemeinsam lernen macht Spaß!“;
Zielgruppe: Schulen, Hochschulen, Berufsakademien, Privatinitiativen

Kategorie Freizeit & Kultur

Schwerpunkt: „Musik liegt in der Luft!“;
Zielgruppe: Inklusive Musikinitiativen

Kategorie Demografie

Schwerpunkt: „Innovative Konzepte zur Steigerung der Lebensqualität im ländlichen Raum“;
Zielgruppe: Kommunen bis 5.000 Einwohner

Kategorie Barrierefreiheit

Schwerpunkt: „einfach und genial – die kleinen Dinge des Alltags“;
Zielgruppe: Privatinitiativen

Weitere Informationen

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie auf:

www.inklusion.sachsen.de

www.behindern.verhindern.sachsen.de/beauftragter-der-saechsischen-staatsregierung.html

Förderzeitraum

aktuell nicht ausgeschrieben

Förderhöhe

Je Kategorie: 1.000  €