Online-Seminar: Leichte und einfache Sprache

Datum
22.9.2020 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Anbieter
Servicestelle Inklusion im Kulturbereich
Anmeldung An der Termin „Online-Seminar: Leichte und einfache Sprache” (extern)

Das Seminar ist ausgebucht. Sollten sie Interesse an einer Wiederholung haben, dann schreiben sie uns: inklusion@soziokultur-sachsen.de

Bitte beachten Sie, dass wir uns im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Lage vorbehalten das Webinar abzusagen bzw. zu verschieben.

Seminarziel

MitarbeiterInnen in Kultureinrichtungen können oft nicht gut einschätzen, ob die angebotenen Texte für alle gut verständlich sind. Im Workshop erhalten die Teilnehmerinnen Hintergrundwissen zur Leichten und Einfachen Sprache. Die MitarbeiterInnen aus Kultureinrichtungen üben sich darin verständliche Texte zu schreiben und komplizierte Dinge leicht verständlich auszudrücken. Menschen mit Lernschwierigkeiten selbst berichten von ihrer Erfahrung mit Leichter Sprache. Gemeinsam wird über die Einsatzmöglichkeiten von Leichter und Einfacher Sprache diskutiert.

Methoden

  • Referate
  • Gruppenarbeit
  • Diskussion

Lernergebnis

Bei allen ist ein Wissen über Leichte und Einfache Sprache vorhanden. Mit diesem Wissen und den Erfahrungen aus den Übungen sowie dem Austausch mit Menschen, die Leichte Sprache nutzen, können die Seminarteilnehmenden Ideen entwickeln, um verständliche Sprache in ihrer jeweiligen Kultureinrichtung einzusetzen.

Referentinnen

Dr. Anne Goldbach
Beate Schlothauer
Steffen Martick

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an VertreterInnen von sächsischen Kultureinrichtungen aller Sparten.

Teilnahme

Die Teilnahme an dem Seminar ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich (Anmeldeformular siehe unten). Das Online-Seminar wird über die Plattform Zoom angeboten. Alle TeilnehmerInnen erhalten dazu im Voraus per E-Mail einen Zugangslink, über den sie das Webinar besuchen können. Für die Teilnahme benötigen Teilnehmende ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Handy etc.) mit Kamera- und Mikrofonfunktion und gutes Internet. Die Teilnahme an dem Workshop ist für sächsische Kulturschaffende kostenfrei. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Anzahl der Teilnehmenden beschränkt ist.

Barrierefreiheit

Die Plattform Zoom, über welche das Seminar laufen wird, unterstützt die Verwendung von Screenreadern und die Steuerung über die Tastatur. Bitte geben Sie uns spätestens 11 Arbeitstage vor dem Seminar Bescheid, welche weiteren Bedarfe Sie in Bezug auf die Barrierefreiheit des Angebotes haben z.B. GebärdensprachdolmetscherInnen.

Kontakt

Matthias Franke
Servicestelle Inklusion im Kulturbereich
c/o Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.
Alaunstr. 9 | 01099 Dresden
T: 0351 – 802 17 69 | E: inklusion@soziokultur-sachsen.de
Web: www.inklusion-kultur.de

Förderhinweis

Die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich, in Trägerschaft des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V., wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.