Neues Kompetenzzentrum für Barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen im Aufbau

Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. und die Architektenkammer Sachsen haben ein Kompetenzzentrum für Barrierefreies Planen und Bauen gegründet. Ab März 2019 werden regelmäßige Beratungstermine in Chemnitz, Dresden und Leipzig angeboten. Die Beratung können sowohl von Bürgerinnen und Bürgern als auch von Unternehmen der Wohnungs-wirtschaft, Fachplanern, Vertretern von Städten und Kommunen oder Vereinen kostenfrei in Anspruch genommen werden. Außerdem sind Weiterbildungsangebote und Informationsveranstaltungen zum Thema barrierefreies Planen und Bauen durch das Beratungszentrum geplant.

weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Startschuss für Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Um eine inklusive Kulturarbeit in Sachsen voranzubringen, lud Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange gemeinsam mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen Akteurinnen und Akteure aus Kultur, Politik und Verwaltung sowie die Vertretungen der sächsischen Selbsthilfeverbände zu einem gemeinsamen Auftakt ins Kunstministerium ein.

Mehr lesen über „Startschuss für Servicestelle Inklusion im Kulturbereich”

Servicestelle Inklusion im Kulturbereich erhält zusätzliche Projektförderung für das Jahr 2019

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange: Inklusion gelingt im Kulturbereich nur dann, wenn die Akteure motiviert, gut qualifiziert und vernetzt sind Die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich, seit 2017 in Trägerschaft des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V., hat am 27.02. einen Zuwendungsbescheid über 121.644 Euro für eine Projektförderung erhalten. Damit sollen die Qualifizierungsreihe „ Weiterbildung Inklusion!“ und das Pilotprojekt […]

Mehr lesen über „Servicestelle Inklusion im Kulturbereich erhält zusätzliche Projektförderung für das Jahr 2019”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Programm & Vermittlung

„Kino ohne Hürden!“

Weihnachtszeit ist Filmezeit. Der Ausflug ins Kino stellt für viele Menschen ein ganz besonderes Erlebnis dar. Doch leider gibt es nicht überall eine Spielstätte … und schade ist es noch dazu, wenn man die Filme aus verschiedensten Gründen gar nicht sehen, hören oder verstehen kann. Das „Kino ohne Hürden!“ sorgt für Abhilfe. Mit seinem barrierearmen […]

Mehr lesen über „„Kino ohne Hürden!“”

Publikation: Tandems in der Kunstvermittlung

In dem Projekt TANDEMS erprobte das Kunstmuseum Bonn und das Kunsthaus KAT18 die gemeinsame Vermittlungsarbeit mit VermittlerInnen mit und ohne Behinderung. In der Publikation wird das Projekt vorgestellt einschließlich Empfehlungen, wie ein solches Projekt angegangen werden kann.

Mehr lesen über „Publikation: Tandems in der Kunstvermittlung”
Alle Nachrichten anzeigen