Neues Kompetenzzentrum für Barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen im Aufbau

Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. und die Architektenkammer Sachsen haben ein Kompetenzzentrum für Barrierefreies Planen und Bauen gegründet. Ab März 2019 werden regelmäßige Beratungstermine in Chemnitz, Dresden und Leipzig angeboten. Die Beratung können sowohl von Bürgerinnen und Bürgern als auch von Unternehmen der Wohnungs-wirtschaft, Fachplanern, Vertretern von Städten und Kommunen oder Vereinen kostenfrei in Anspruch genommen werden. Außerdem sind Weiterbildungsangebote und Informationsveranstaltungen zum Thema barrierefreies Planen und Bauen durch das Beratungszentrum geplant.

weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Diversität und Vielfalt im Amateurtheater

Der Bund Deutscher Amateurtheater fördert mit der Amarena-Innovationsförderung Projekte, die sich um ein diverses Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen. Gesucht werden zeitlich befristete Theater-, Tanz und Performanceprojekte, die neue Praxis- und Aktionsformen im Amateurtheater erproben. Die Projekte sollen in ihrer lokalen Ausführung modellhaft für kreative und besondere Impulse im Amateurtheater stehen. Die Projekte sollen die […]

Mehr lesen über „Diversität und Vielfalt im Amateurtheater”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Programm & Vermittlung

Projektwochen Diversitätssensible Kommunikation

In Podiumsdiskussionen, Workshop und Social Media Kationen widmet sich die Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen vom 15. – 26. Oktober 2018 dem Thema diversitätssensible  Kommunikation. Die Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit versteht sich als landesweite Einrichtung, die im Hochschulbereich alle Akteure aktiv unterstützt, die für Vielfalt, die Gleichstellung der Geschlechter […]

Mehr lesen über „Projektwochen Diversitätssensible Kommunikation”

Publikation: Tandems in der Kunstvermittlung

In dem Projekt TANDEMS erprobte das Kunstmuseum Bonn und das Kunsthaus KAT18 die gemeinsame Vermittlungsarbeit mit VermittlerInnen mit und ohne Behinderung. In der Publikation wird das Projekt vorgestellt einschließlich Empfehlungen, wie ein solches Projekt angegangen werden kann.

Mehr lesen über „Publikation: Tandems in der Kunstvermittlung”
Alle Nachrichten anzeigen