– Bilder hörbar machen – Audiodeskription für Film und Theater

Bilder hörbar machen – Audiodeskription für Film und Theater

Audiodeskription ist eine akustische Bildbeschreibung, die es sehbehinderten oder blinden Menschen ermöglicht, visuelle Vorgänge z.B. einen Film oder ein Bühnenstück zu verstehen. Auf Deutschlandfunk beschreibt die Audiodeskriptorin Anke Nicolai ihre Arbeit.

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Livestream des MdbK Leipzig: Inklusion im Museum

Das Museum der bildenden Künste Leipzig spricht in der aktuellen Ausgabe von MdbK [insight] mit Alexandra Verdeil von Tactile Studiound Mono Welk vom Performance Kollektiv POLYMORA INC. über Inklusion im Museum. Der 10. Livestream fand am 1. Dezember 2020 auf Facebook statt.

Mehr lesen über „Livestream des MdbK Leipzig: Inklusion im Museum”

„AUFTAKT Inklusion!“ in Großenhain

Die Servicestelle veranstaltet gemeinsam mit dem Kulturraum Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge die Auftaktveranstaltung in Großenhain. Ziel ist es, sich gemeinsam mit den Kultureinrichtungen des Kulturraumes über Wege, Herausforderungen und Möglichkeiten inklusiver Kulturarbeit zu verständigen. Neben einem Einführungsvortrag zum Inklusionsverständnis und welche Bedeutung dieses für die eigene Arbeit hat, wird es Beiträge dazu geben, wie Kulturbetriebe Zugänge für […]

Mehr lesen über „„AUFTAKT Inklusion!“ in Großenhain”
Alle Nachrichten anzeigen