– DZB wird Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen

DZB wird Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen

Die ehemals Deutsche Zentralbücherei für Blinde in Leipzig hat einen neuen Namen.

Anlässlich des 125-jährigen Geburtstages der DZB wurde der Name in „Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen“ (dzb lesen) geändert. Das dzb lesen bietet blinden, seh- und lesebehinderten Menschen ein vielfältiges Angebot an Literatur zum Ausleihen und Kaufen. Darüber hinaus gehören Dienstleistungen auf dem Gebiet der barrierefreien Kommunikation wie die Prüfung von Webseiten oder die Erstellung barrierefreier Dokumente zum Portfolio der dzb.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Digitale Barrierefreiheit

Barrierefreiheit von Apps

EU-Richtlinie 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen tritt vollständig am 23. Juni 2021 in Kraft.

Mehr lesen über „Barrierefreiheit von Apps”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Kommunikation & Information

Alle Nachrichten anzeigen