– Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020: „KunstZeitAlter“ – ZUSAMMENHALT

Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020: „KunstZeitAlter“ – ZUSAMMENHALT

Zum dritten Mal schreibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zusammen mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. und der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie „KunstZeitAlter“ aus.

Logo zu Ausschreibung KunstZeitAlter

Über die Frage, was uns zusammenhält und in welcher Gesellschaft wir leben wollen.

2020 widmet sich der Preis dem Thema ZUSAMMENHALT und steht damit wieder im Zeichen demografischer Herausforderungen. Zusammenhalt bedeutet Engagement, Solidarität und Toleranz, eine emotionale Verbundenheit mit dem Gemeinwesen und eine emotionale Offenheit für das Andere.

zur Ausschreibung

 

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

„Kino ohne Hürden!“

Weihnachtszeit ist Filmezeit. Der Ausflug ins Kino stellt für viele Menschen ein ganz besonderes Erlebnis dar. Doch leider gibt es nicht überall eine Spielstätte … und schade ist es noch dazu, wenn man die Filme aus verschiedensten Gründen gar nicht sehen, hören oder verstehen kann. Das „Kino ohne Hürden!“ sorgt für Abhilfe. Mit seinem barrierearmen […]

Mehr lesen über „„Kino ohne Hürden!“”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzen & Förderung

Erhöhung der Mittel für Förderprogramm „Lieblingsplätze“

Für das Jahr 2018 wird das Förderprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“ um weitere 600.000 Euro auf insgesamt 3,1 Millionen Euro aufgestockt. Die Ausschreibung für Vorhaben, die in 2019 umgesetzt werden, erfolgt voraussichtlich ab August /September 2018. Weitere Informationen

Mehr lesen über „Erhöhung der Mittel für Förderprogramm „Lieblingsplätze“”

Stärkere Förderung von barrierefreier Kunst, Wissenschaft und Kultur

Das Deutsche Institut für Menschenrechte empfiehlt Bund und Ländern, die Übertragung von Literatur, Kunst und Wissenschaft in barrierefreie Formate wie Brailleschrift, Großdruck oder Hörbuch stärker öffentlich zu fördern. Ebenso sollten sie Bibliotheken und Bildungseinrichtungen mehr Mittel für den Ausbau ihrer Barrierefreiheit zur Verfügung stellen. Bislang haben blinde, seh- und lesebehinderte Menschen in Deutschland Zugang zu […]

Mehr lesen über „Stärkere Förderung von barrierefreier Kunst, Wissenschaft und Kultur”
Alle Nachrichten anzeigen