– Barrierefreies Völkerschlachtdenkmal

Barrierefreies Völkerschlachtdenkmal

Die Stiftung Völkerschlachtdenkmal konnte mit großzügiger Unterstützung der Stadt Leipzig, insbesondere dem Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung, zwei barrierefreie Zugänge mit Rampenbauwerken am Forum 1813 sowie zu den Servicebereichen Kasse und Shop errichten. Das Bauprojekt wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege, dem Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung und dem Behindertenverband Leipzig e.V. umgesetzt.

Das Sachsen-Fernsehen hat dazu ein Interview mit Leipzigs Kulturbürgermeisterin, Dr Skadi Jennicke, geführt.

Mehr Informationen

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Neue Leidmedien-Broschüre: Behinderung in den Medien

Das Projekt Leidmedien.de der SOZIALHELDEN wurde 2012 zu den Paralympics in London gegründet, um Journalist:innen Tipps für eine Berichterstattung über behinderte Menschen auf Augenhöhe zu geben. Ein Team aus Medienschaffenden mit und ohne Behinderung berät seitdem Redaktionen, um Berührungsängste abzubauen und Begegnungen zwischen nicht behinderten und behinderten Menschen zu schaffen. Jetzt legen Leidmedien.de eine neue […]

Mehr lesen über „Neue Leidmedien-Broschüre: Behinderung in den Medien”
Alle Nachrichten anzeigen