– Digitale Barrierefreiheit

Digitale Barrierefreiheit

Die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG) 2.1 definieren, wie Webinhalte für Menschen mit Behinderungen barrierefreier gestaltet werden können. Die WCAG 2.1 Kriterien wurden nun auch deutschsprachig veröffentlicht:

Außerdem hat die Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik (BFIT Bund) jüngst zwei hilfreiche Handreichungen veröffentlicht:

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein

Christine Urspruch über ihre Sonderrollen

Ihre Statur ist ihr Markenzeichen. Die Schauspielerin Christine Urspruch misst 1,32 Meter. Ihre Kleinwüchsigkeit ist bei den Rollen, die sie spielt, auch oft Thema. Zum Schutz hat sie sich ein dickes Fell zugelegt.

Mehr lesen über „Christine Urspruch über ihre Sonderrollen”

DIVERS! CONNECT. Zukunftslabor Inklusion und Freie Darstellende Künste in Sachsen

AM 15. DEZEMBER 2020 VON 10 BIS 18 UHR, DIGITAL. In Lectures, Panels und Workshops werden künstlerische Allianzen und Kollaborationen vorgestellt, um Netzwerke zu schaffen und nach Möglichkeiten zur verbesserten Sichtbarkeit von Künstler:innen mit Behinderung zu suchen: Wie können Tanz und Theater zu einer stark wirkenden inklusiven Praxis in Sachsen werden? 

Mehr lesen über „DIVERS! CONNECT. Zukunftslabor Inklusion und Freie Darstellende Künste in Sachsen”
Alle Nachrichten anzeigen

Weitere Beiträge der Kategorie Digitale Barrierefreiheit

Videokonferenz-Programme

Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat in tabellarischer Form einen Überblick über die Barrierefreiheit verschiedener Videokonferenz-Tools veröffentlicht.

Mehr lesen über „Videokonferenz-Programme”
Alle Nachrichten anzeigen